Neustadt in Sachsen

Gewerbeliegenschaft mit Produktions- und Verwaltungsgebäude zur vielseitigen Nutzung

Objektdetails
Objektnummer
SG21455
Immobilientyp
Industriehalle
Nutzfläche
235 m²
Bürofläche (ca.)
352 m²
Sonstige Fläche (ca.)
900 m²
Grundstücksgröße
5.126 m²
Baujahr
1991
Kaufpreis
€ 1.390.000,-
Courtage
7,14 % inkl. gesetzl MwSt.
Exposé herunterladen
Beschreibung

Es handelt sich um eine gepflegte Gewerbeliegenschaft bestehend aus einem ca. im Jahre 1991 in Stahlbeton-Montagebauweise erbauten Produktions- und Verwaltungsgebäude und einer ca. 2006 errichteten Kaltlagerhalle in Blechkonstruktion sowie einem Zelt aus dem Jahr 2008. Eine Aufdach-Photovoltaik-Anlage rundet das Angebot ab.

Das großzügige Grundstück verfügt über ca. 5.126 m² Nutzfläche.

Im Außenbereich gibt es ausreichend Stellplätze, eine umlaufende Feuerwehrumfahrt sowie kleine Grünflächen.

Baujahr:

Produktions- und Verwaltungsgebäude: ca. 1991

Kaltlagerhalle: ca. 2006

Zelt: ca. 2008

PV-Anlage: ca. 2010

Aufteilung

Produktions- und Verwaltungsgebäude

(Baujahr ca. 1991)

Außenzugang: Heizungsraum und Technik

Erdgeschoss:

Treppenhaus / Flur, Sozialräume, kleines Besprechungszimmer (hier befinden sich auch die Stromzähler der PV-Anlage)

Produktion mit Spritzkabine

 

1. Obergeschoss:

Flur, Betriebskantine, Büroräume,

Archiv, Aufgang ins DG

Dachgeschoss:

Büro

Sonstiges

Das Grundstück verfügt über eine sehr gute innere Erschließung, Durchfahrts- und Wendemöglichkeiten.

Die Gesamtanlage befindet sich in einem durchschnittlich guten baulichen Zustand. Einige Setzrisse wurden festgestellt.

Der durchschnittlicher Ertragswert der PV-Anlage (2010 bis 2020) beläuft sich auf ca. 24.000,00 EUR p.a.

Das Objekt steht derzeit leer.

Besichtigung

Jederzeit nach vorheriger Terminvereinbarung durch unser Büro möglich.

Sämtliche Angaben im Exposé und bauliche Pläne sind uns vom Verkäufer zur Verfügung gestellt worden. Für die Richtigkeit der im Exposé veröffentlichten Angaben über Größe und Ausstattung übernehmen wir keinerlei Gewähr. Änderungen ausdrücklich vorbehalten.

Dachform
Satteldach
Bauweise
Massiv
Bodenbelag Fliesen
Bodenbelag Stein
Bodenbelag Teppich
Bodenbelag Estrich
Befeuerung Öl
Ausstattungsbeschreibung
Produktions- und Verwaltungsgebäude
(Baujahr ca. 1991)

- Stahlbetonhalle
- Außenwände: Gasbetonplatten / Ziegelmauerwerk, Stahlbetonköcherfundamente
- Sparrendachkonstruktion mit Lattung, Frankfurter Pfannen
- Stahlbetonzwischendecke in ca. 3,50 m Höhe
- nicht unterkellert, Rolltore, Brandschutztore, Luftfilteranlage
- Viessmann-Gasheizung aus dem Erbauungsjahr
- Satteldach m. 20° Neigung
- Photovoltaik-Komplettsystem mit Speicher


Kaltlagerhalle
(Baujahr ca. 2006)

- Blechbauweise
Neustadt in Sachsen ist eine Stadt im Landkreis Sächsische Schweiz -Osterzgebirge in Sachsen und liegt eingebettet im Neustädter Tal zwischen den Bergrücken des Hohwalds und des Ungerbergs nahe der Grenze zu Tschechien.
Das Stadtzentrum ist ca. 1,5 Kilometer entfernt.
Neustadt verfügt über gut ausgebaute Umgehungsstraßen und ist über die Bundesstraßen B 98 und B 6 in 10 km bzw. 14 km Entfernung an das Fernstraßennetz angebunden.

Alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs sind in Neustadt vorhanden.


Distanzen:

Bischofswerda: ca. 6 Kilometer
Pirna: ca. 27 Kilometer
Bautzen: ca. 28 Kilometer
Dresden : ca. 35 Kilometer
Kaufpreis
€ 1.390.000,-
Courtage
6% zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer aus dem notariell beurkundeten Kaufpreis

Handelt es sich bei der im Exposé angegebenen Immobilie um ein 1- Familienhaus oder um eine Eigentumswohnung, so gilt die Provisionsteilung nach den Bestimmungen des § 656d BGB (3% zzgl. MwSt. Verkäuferprovision + 3% zzgl. MwSt. Käuferprovision), mindestens jedoch EUR 2.500,- EUR (bzw. 1.250,- EUR bei hälftigen Provisionssatz).
Die Provision ist verdient und fällig bei Kaufvertragsunterzeichnung, sofern nicht abweichende Regelungen nach den Bestimmungen des § 656d BGB oder im Kaufvertrag vereinbart sind.
Energieausweis
liegt zur Besichtigung vor
Ihr Ansprechpartner
Frau Karin Heberer
+49 (0) 341 2710415
+49 (0) 341 2710200