Gatersleben

Kapitalanlage! Industriepark - Gewerbeflächen teilweise vermietet

Objektdetails
Objektnummer
SG21340
Immobilientyp
Industrieanlagen
Nutzfläche
25.690 m²
Grundstücksgröße
102.755 m²
Baujahr
1900
Kaufpreis
€ 1.590.000,-
Courtage
7,14 % inkl. gesetzl MwSt.
Exposé herunterladen
Beschreibung

Ehemalige, teilweise räumlich zusammenliegende Gewerbeliegenschaft – bestehend aus Verwaltungsgebäude und diversen Industrie- und Lagerhallen mit Ursprüngen aus der Gründerzeit.

Die erste Bebauung stammt ca. aus dem Jahr 1900 und bestand ursprünglich aus zu Wohnzwecken genutzten Gebäuden. Im Laufe der nachfolgenden Jahrzehnte sind umfängliche Erweiterungen mit etlichen Industrie- und Lagerhallen sowie Bürogebäuden errichtet worden.

Es besteht teilweise allgemeiner Sanierungsbedarf und teilweise Abrissreife.

Der Erwerb von Teilflächen der Liegenschaft ist möglich.

Aufteilung

Eine Produktions- und Lagerhalle, unbeheizt, mit einer Nutzfläche von ca. 7.400 m², Bj. ca. 1970 in Stahlskelettbauweise stellt den wesentlichen Mietgegenstand der Hauptmieterin dar.

Eine moderne Industrie- und Lagerhalle mit ca. 1.500 m² Nutzfläche wurde ca. 2007 als Stahlkonstruktion mit Kunststoffverkleidung, Dach-Lichtelementen und WC-Anlage errichtet, die ebenso seitens der Hauptmieterin genutzt wird.

Eine weitere Industriehalle mit ca. 3.400 m², Bj. ca. 1970 mit Ziegelsteinsockel und Stahlkonstruktion beinhaltet eine funktionstüchtige Krananlage.

Weitere an die Hauptmieterin vermietete 4 Hallen, Baujahre teilweise ca. 1930 und teilweise ca. 1970, haben Nutzflächen von gesamt ca. 5.690 m². An Fassade und Dach ist teilweise Sanierungsbedarf vorhanden.

Eine weitere Industriehalle aus den 1970er Jahren mit einer Nutzfläche von ca. 610 m² und eine Rundblechhalle mit ca. 400 m² nutzt die zweite Mieterin.

An den dritten Mieter ist eine ca. 1970 massiv errichtete Gewerbehalle mit ca. 370 m² vermietet.

Weitere diverse Lagerhallen, ehemalige Büroflächen, Kantine, Verwaltungsgebäude stehen leer und sind teilweise abbruchwürdig.

Eine Büro-Baracke mit ca. 550 m² wurde ca. nach 1990 saniert.

Ein 4-geschossiges Verwaltungsgebäude Baujahr ca. 1970 mit ca. 1.200 m² steht leer; ebenso eine 2,5-geschossige ehemalige Fabrikanten-Villa, Bj. ca. 1900, Sanierung ca. Anfang der 1990er Jahre mit ca. 470 m² Nutzfläche.

In der Nähe, jedoch nicht direkt angrenzend, befinden sich zwei weitere Gebäudeensemble, zu denen im Wesentlichen eine leerstehende Industriehalle Bj. ca. 1930 mit ca. 750 m² sowie diverse weitere, teilweise abbruchwürdige Nebengebäude gehören.

Sonstiges

Der Mietvertrag des Hauptmieters ist zeitlich befristet.

Besichtigung

Jederzeit nach vorheriger Terminvereinbarung durch unser Büro möglich.

Sämtliche Angaben im Exposé und bauliche Pläne sind uns vom Verkäufer zur Verfügung gestellt worden. Für die Richtigkeit der im Exposé veröffentlichten Angaben über Größe und Ausstattung übernehmen wir keinerlei Gewähr. Änderungen ausdrücklich vorbehalten.

Ausstattungsbeschreibung
- Massivgebäude
- Verwaltungsgebäude
- Produktionshallen
- Klinkerbauten teilw. als Bodendenkmal eingestuft
- Heizungen sind in sämtlichen Gebäuden nicht vorhanden bzw. defekt
- vielseitige Nutzung

Baujahre:
erste Bebauung ca. 1900; Bürogebäude: ca. 1960 – 1970; Industriehalle: ca. 2007
Der Industriepark befindet sich am nördlichen Rand von Gatersleben, einem Ortsteil der Stadt Seeland im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt, direkt an der Landkreisgrenze – der überwiegende Teil der Flurstücke liegt im Landkreis Harz, Gemarkung Hausneindorf.

Eine gute Anbindung an die BAB 36 ist gegeben. Quedlinburg ist in ca. 10 Fahrminuten erreichbar, Halberstadt in ca. 17 Minuten, Wernigerode in ca. 22 Minuten und Magdeburg in ca. 35 Minuten.
Kaufpreis
€ 1.590.000,-
Mieteinnahmen Ist
€ 499.224,- ( im Jahr)
Courtage
6% zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer aus dem notariell beurkundeten Kaufpreis

Handelt es sich bei der im Exposé angegebenen Immobilie um ein 1- Familienhaus oder um eine Eigentumswohnung, so gilt die Provisionsteilung nach den Bestimmungen des § 656d BGB (3% zzgl. MwSt. Verkäuferprovision + 3% zzgl. MwSt. Käuferprovision), mindestens jedoch EUR 2.500,- EUR (bzw. 1.250,- EUR bei hälftigen Provisionssatz).
Die Provision ist verdient und fällig bei Kaufvertragsunterzeichnung, sofern nicht abweichende Regelungen nach den Bestimmungen des § 656d BGB oder im Kaufvertrag vereinbart sind.
Energieausweis
liegt zur Besichtigung vor
Ihr Ansprechpartner
Herr Andreas Huland
+49 (0) 341 2710415
+49 (0) 341 2710200